026 – Legal und zinsenfrei eigenes Geld erzeugen

Gernot Jochum-Müller, MSc
©Foto Privat – Gernot Jochum-Müller, MSc
Es
gibt eine große Sehnsucht nach stabilen Konzepten zur Geldschöpfung.
Allerdings sollte primär die Gesellschaft davon profitieren und nicht
die Banken. Mit dem Ziel der regionalen Wertschöpfung, die lokalen
Arbeitsplätze vor Ort abzusichern und auch weiter neue Jobs zu schaffen.

Der Unternehmensentwickler Gernot Jochum-Müller aus Dornbirn setzt sich mit beeindruckender Verve für komplementäre Währungen im Rahmen des Vereins Talente und der Allmenda-Genossenschaft ein. Das Tauschsystem Talente wurde gegründet. 2007 wurde zudem eine Genossenschaft gegründet, mit der Dorfwährung Langenegger und dem VTaler, was vom Bildungskanal Bayern-alpha mit einem ausführlichen TV-Beitrag gewürdigt wurde.

„Jede/r hat Fähigkeiten und Kenntnisse, die für andere wertvoll und brauchbar sind.“
erklärt Jochum-Müller gegenüber den Vorarlberger Nachrichten. Im
Netzwerk können die Talente getauscht, geschenkt od. verliehen werden.
Um die Sache einfach zu machen, richten sich Talente nach der
aufgewendeten Zeit. Die Umrechnung ist denkbar einfach: 1 Stunde geleisteter Arbeit = 100 Talente – völlig egal, welche Arbeit geleistet wird.

Im April 1996 gründen Idealist/innen den Talente-Tauschkreis
in Vorarlberg. Heute, 20 Jahre später wechseln tagtäglich 50 bis 70 Mal
diese Talente ihre Besitzer/innen, 1,2 Mio. Talente sind im Umlauf mit
über 1800 Mitgliedern. Beachtliche 36 Millionen Tauschgeschäfte wurden
seither umgesetzt, sogar eine ganze Hochzeit konnte in Talenten
organisiert werden. Ein wachsender Strom aus Talenten entsteht, die
nunmehr in Vorarlberg kursieren. Menschen, Gemeinden und Unternehmen
verbinden sich zu einer kooperativen Werte-Gemeinschaft.

Bildergebnis für wir gemeinsam
Seit 2009 gibt es mit dem Verein WIR GEMEINSAM in Kremsmünster auch in unseren Breiten diesen Zeit- und Talentetausch zwischen Menschen und Unternehmen. Mit seinem Vortrag „Z(w)eitgeld für die Region“ brachte Gernot Jochum-Müller seine Erfahrungen am 3. Okt. 2016 in der Stiftsschank einem spürbar interessierten Publikum näher.

Seitens der Marktgemeinde Kremsmünster wurde grundsätzliche
Kooperationsbereitschaft signalisiert. Einer gedeihlichen Verbreitung im
Kremstal sollte damit nichts mehr im Wege stehen.
 
Was diese bargeldlose Zahlungsmöglichkeit so einfach macht, warum
ein 2. Standbein gerade in Zeiten wie diesen sinnvoll ist, wie dieses
„Geld“ eigentlich entsteht, was damit alles möglich wird, in welchen
Regionen und Ländern ähnliche Modelle bereits seit Jahrzehnten reibungslos funktionieren, welche
Synergien und Zusatznutzen sich daraus ergeben, warum ein zinsenfreies
Geldsystem einer Gesellschaft gut tut… das u.v.m. hörst Du in meinem Podcast!

Ich freue mich auf Dein Feedback! Deine Meinung liegt mir wirklich am Herzen – Jede eMail wird persönlich beantwortet. Du hast (tatsächlich) immer die Wahl = willst Du lieber OPFER oder GESTALTER Deines Lebens sein…?

Wünscht Du Dir einen speziellen Gast für die nächste Sendung? Kennst Du Menschen mit außergewöhnlichem Lebenslauf?

Dann schreibe mir! eMail

Willst Du Deine innere Kraft (wieder)entdecken und mit Deiner POWER-ID erfolgreich
werden? Wie Du Ängste verlieren, Dich neu programmieren, Deine innere
Kraft entdecken und Tag für Tag mit der Macht Deiner Entscheidung
erreichen kannst, wovon Du bisher nur geträumt hast. Für
UnternehmerInnen, Führungskräfte und ALL JENE, die mehr vom Leben
erträumen, ersehnen, erwarten…

          • Infos zum nächsten Erlebnisabend „Mit POWER-ID zum Erfolg“ => eMail-Anfrage
          • Inspirierende eBooks für ein erfüllteres Leben unter www.tipsnstories.com
          • Kostenlose iTunes-Podcasts (ohne Musik) kannst Du Dir hier anhören

Herzlichen Dank all meinen Hörer/innen für die Fragen und Reaktionen! Also dann, bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt: „Die Macht der Entscheidung„, Dominik Aigner wünscht Dir viel Erfolg & Alles Gute – Du packst das!


Signation: ”Modern Jazz Samba” von Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 http://creativecommons.org/licenses/by/3.0

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.